Was gibt es bei einer Präsenz-Teilnahme im Kursraum zu beachten?

Schön, wenn sie die ein oder andere Kurseinheit im Bauchraum genießen möchten. Dann lesen sie bitte folgendes ausführlich und füllen am Ende online die Auskunft nach den Kontaktdaten, Covid19-Abfrage und den Haftungsausschluss aus:

Mir ist es nicht erlaubt den Impfstatus abzufragen. Es gilt also keine 3G-Regel. Wenn sie tagesaktuell (!) alle Fragen des Corona-Abfragebogen mit NEIN beantworten, können sie an der Einheit im Kursraum teilnehmen. Sie können grundsätzlich ihr Baby zum Kurs mitbringen. Sie tragen aber mit dem Haftungsausschluss die volle Verantwortung. Nehmen sie alle eigenen Sache z.B. die Garderobe mit zu ihrem Platz. Die Schuhe stellen sie bitte im Flur ins Schuhregal. Sie betreten dem Kursraum mit den anderen (werdenden) Müttern nacheinander. Ihnen wird für die Einheit ein fester Platz in einem Abstand von 1,5 Metern zur nächsten Mutter-Kind-Einheit im Kursraum zugewiesen. Die gesamte Zeit über wird diese 1,5-m-Abstandsregel beachtet und eingehalten. Eine frische FFP2-Maske ist vor dem Betreten des Kursraumes anzulegen. Sie darf am Platz abgenommen werden. Die Händehygiene ist einzuhalten; ein Waschbecken und Desinfektion sind im Kursraum vorhanden. Die Toilette im Keller darf nur einzeln benutzt werden. Bitte bringen sie sich ein frischgewaschenes 2 x 1 m großes Tuch (Bettbezug) mit, auf das sie sich komplett vom Scheitel bis zur Ferse drauflegen können. Sie brauchen außerdem ein kleines Handtuch. Wenn vorhanden bringen sie sich möglichst eine eigene Yogamatte mit. Denken sie ggf. an eine eigene Trinkflasche.

>> Der Kursraum wird während des Kurses gut belüftet. Auch bei ungünstiger Witterung! Bedenken sie dies vor allem, wenn sie in der kühlen Jahreszeit mit ihrem Kind teilnehmen möchten. <<

Ich darf als Kursleitung nicht im direkten Kontakt, sondern nur verbal anleiten und korrigieren. Somit ist z.B. ein Tasten der Rectusdiastase während des Kurses nicht möglich. Wenn dein Kind weint, darf ich es nicht trösten.

Als Kursleitung setze ich nach bestem Wissen und Gewissen die mir vorgeschriebenen Auflagen zur Leitung von Präsenzkursen um.

Deshalb bitte ich sie um freundliches Feedback, wenn etwas nicht reibungslos abläuft.